Das xLearning-Modul „Reklamationen im Kaufrecht“ erläutert die wesentlichen Regelungen des kaufvertraglichen Gewährleistungsrechts. Das Gewährleistungsrecht erlangt praktische Bedeutung, wenn die gelieferte Ware mangelhaft ist und der Käufer seinen Lieferanten in Haftung nimmt. Innerhalb einer knappen Stunde Bearbeitungszeit vermittelt das Modul Kenntnisse über die wichtigsten Begriffe und Strukturen der Mängelrechte beim Kaufvertrag. Die Ansprüche des Käufers und die Gegenrechte des Verkäufers werden anhand von Beispielen aus der Praxis des dreistufigen Vertriebs veranschaulicht. Das Modul richtet sich an Mitarbeiter des Elektrogroßhandels, die sich in ihrer beruflichen Praxis mit der Abwicklung von Kundenreklamationen befassen. Zur Vertiefung der Thematik und als Nachschlagewerk wird der Leitfaden „Reklamationen im Kaufrecht“ empfohlen, den Sie gerne bei der Geschäftsstelle anfordern können.